Bayerische Grüne unterstützen das Volksbegehren Artenvielfalt

Wir sind dabei! Die bayerischen Grünen sind gemeinsam mit dem Landesbund für Vogelschutz dem Trägerkreis des von der ÖDP initiierten Volksbegehrens für Artenvielfalt „Rettet die Bienen!“ beigetreten. Mit ganzer Kraft setzen wir uns für den Erhalt unserer Artenvielfalt in Bayern ein. Zwischen dem 31. Januar und dem 13. Februar 2019 müssen sich mindestens eine Million wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger in Bayern in ihren Rathäusern eintragen, um für mehr Artenschutz ihre Unterschrift zu leisten und einen Volksentscheid zu erwirken.

Sigi Hagl_Die Grünen BayernDie grüne Landesvorsitzende Sigi Hagl macht die Bedeutung des Volksbegehrens deutlich: „Die Menschen in Bayern wünschen sich von der Politik mehr Engagement für den Schutz von Pflanzen und Tieren. Mit diesem Volksbegehren können sie ganz konkret etwas tun, damit die Artenvielfalt erhalten bleibt. Es ist die historische Chance für ein bayerisches Artenschutzgesetz, damit das stille Sterben der Bienen, Schmetterlinge, Vögel und Insekten ein Ende hat. Gemeinsam bringen wir das Begehren zum Erfolg.“

Ludwig Hartmann, Fraktionsvorsitzender der Landtags-Grünen und Artenschutz-ExperteAuch Ludwig Hartmann, Fraktionsvorsitzender der Landtags-Grünen und Artenschutz-Experte, betont die Bedeutung: „Wir können mithilfe der Bürgerinnen und Bürger in Bayern einen Samen setzen, dessen Saat hoffentlich bald auch in ganz Europa aufgeht – für einen wirksamen Schutz unserer Tier- und Pflanzenwelt. Ich freue mich auf die aktive Mitarbeit an einem der wichtigsten Volksbegehren in der Geschichte unseres Landes, mit dem wir das größte Artensterben seit dem Verschwinden der Dinosaurier endlich aufhalten wollen.“

Weitere Informationen und den Gesetzestext zum Volksbegehren gibt es unter volksbegehren-artenvielfalt.de.

Die nächsten Schritte sind nun die Gründung lokaler Aktionsbündnisse sowie die Erstellung von Flyern und Plakaten. All das kostet Geld – über Unterstützung durch eine Spende für das Volksbegehren freuen wir uns deshalb sehr. Schon ein kleiner Betrag hilft, damit wir gemeinsam die Artenvielfalt in Bayern zurückgewinnen können!